Beitrag Landwirtschaftsrecht

Zur Dringlichkeit des Aufstockungsbedarfs

Das Erfordernis der Dringlichkeit des Aufstockungsbedarfs ist nicht in erster Linie zeitlich orientiert. Es muss vielmehr eine gesteigerte Notwendigkeit bestehen, was zeitliche Erwägungen nicht ausschließt, aber Raum lässt für Überlegungen der Zukunftsorientiertheit.

(BGH, Beschluss vom 26. 4.2002 – BLw 2/02 – OLG Hamm, AG Ahaus)

Die gesamte Entscheidung über den nachstehenden Link…

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort