Beitrag Gesellschaftsrecht

Übernahme von Verlusten der Gesellschaft durch Gesellschafter

Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofes vom 11.04.02 liegt keine steuerlich zu berücksichtigende Leistung vor, wenn ein Gesellschafter aus Gründen, die im Gesellschaftsverhältnis begründet sind, Verluste seiner Gesellschaft übernimmt, um ihr weitere Tätigkeit zu ermöglichen.
(BFH Urteil vom 11.04.02 – V R 65/00)

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort