Beitrag Mietrecht

Zulässigkeit der Mieterhöhung trotz Mängeln an der Mietsache

Auch wenn an der Mietsache Mängel vorhanden sind, zu deren Beseitigung der Mieter den Vermieter bereits aufgefordert hat, kann der Mieter sich gegen eine Mieterhöhung nicht auf ein Zurückbehaltungsrecht wegen der Mängel berufen.
(Quelle wird nachgereicht)

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort