Beitrag Mietrecht

Wiedervereinigungsrecht Mietrecht – Nebenkostenabrechnung

Die Verpflichtung nach § 5 HeizkostenVO (BGBl. 1989 I S. 115), Räume mit Thermostatventilen oder mit Vorrichtungen zur Verbrauchserfassung auszustatten, gilt nicht für Gebäude, die mit nicht regulierbaren Zentralheizkörpern versehen sind, bei denen mithin der Ausnahmetatbestand des § 11 Abs. 1 Nr.1 Buchst. b HeizkostenVO eingreift. Für die Heizanlagen in dem Gebiet der ehemaligen DDR, die bis 31. Dezember 1995 auszustatten sind, gilt nichts anderes.
(BGH – LG Halle – AG Halle-Saalkreis Urteil v. 8.10.2003 VIII ZR 67/03 – Einigungsvertrag Anl. I, Kap. V Sachgebiet D, Abschn. III Nr. 1 Buchst. B HeizkostenVO §§ 5, 11 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. B)

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort