Beitrag Verkehrsrecht

Bußgelder für Überschreitung der Lenkzeiten beschlossen

Bus- und Lastwagenfahrer, die sich nicht an die neuen, verlängerten Ruhezeiten halten, müssen auch in Deutschland künftig mit einem Bußgeld rechnen. Das dafür notwendige Gesetz wurde am Abend des 10.05.2007 im Bundestag mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD und Grünen verabschiedet.
Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen, hatte die Europäische Union schon im April 2007 neue Lenk- und Ruhezeiten eingeführt. Danach verlängert sich die Ruhepause, die die Fahrer jeden Tag einlegen müssen, von acht auf neun Stunden. Zudem dürfen sie statt zwölf Tagen am Stück nur noch sechs Tage hintereinander am Steuer sitzen. Bei Zuwiderhandlung droht den Fahrern ein Bußgeld bis zu 5.000 Euro, den Spediteuren sogar bis zu 15.000 Euro.

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort