Beitrag Mietrecht

BGH: Mieterhöhung nach Energiesparmaßnahmen zulässig

Eine Mieterhöhung wegen energiesparender Modernisierungsmaßnahmen ist nicht durch den Betrag der erzielten Heizkostenersparnis begrenzt. Nach Modernisierungsarbeiten hatte ein Vermieter einer preisgebundenen Wohnung in Berlin die Miete deutlich angehoben. Die Richter des Bundesgerichtshofes entschieden zugunsten des Vermieters (Urteil vom 03.03.2004, Az.:VIII ZR 149/03).

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort