Beitrag Baurecht

Vollmachtserteilung für Generalübernehmer in AGB unwirksam

Eine vom Generalübernehmer in einem Vertrag über die Errichtung eines schlüsselfertigen Hauses verwendete Klausel, nach der er bevollmächtigt ist, die Bauleistungen im Namen des Auftraggebers zu vergeben, ist für den Auftraggeber überraschend. Sie wird gemäß § 3 AGBG nicht Bestandteil des Vertrages.

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort