Beitrag Was jeden interessiert ...

Prozessfinanzierer in Deutschland im Überblick

Prozessfinanzierer finanzieren – bei günstiger Prognose – einen Prozess und tragen sämtliche Gerichts-, Anwalts- und Gutachterkosten. Im Obsiegensfall wird ein vorher vereinbarter Prozentsatz der erstrittenen Gesamtsumme an den Finanzierer ausgekehrt. Finanziert werden nur Prozesse, in denen es um Geldforderungen geht. Meistens ist ein hoher Streitwert erforderlich. Einige Prozessfinanzierer gewähren dem Anwalt des Mandanten für den erhöhten Aufwand durch die Zusammenarbeit eine zusätzliche 10/10 Gebühr. Aktuelle Auflistungen über das Angebot der heute in Deutschland am Markt aktiven Prozessfinanzierer finden Sie über den nachstehenden Link

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort