Beitrag Mietrecht

Prostitution im Wohnhaus

Prostitution im Wohnhaus ist ein Mangel der Mietwohnung unabhängig von Stand und Wandel eines gesellschaftlichen Werturteils über die Prostitution. Der Mieter ist (hier: ohne Abmachung) zur fristlosen Kündigung des Mietvertrags berechtigt.
(AG Köln, Urteil vom 25.3.2002 – 22 C 324/01)

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort