Beitrag Verkehrsrecht

Haftung des Kraftfahrzeughändlers wegen überalterter Reifen bei gebrauchten Pkws

Beim Verkauf eines Gebrauchtwagens muss ein Kraftfahrzeughändler das Alter der Reifen jedenfalls dann anhand der DOT-Nr. überprüfen, wenn auf Grund besonderer Umstände hierfür Anlass besteht. Unterlässt er diese Prüfung, so haftet er für den Schaden, der dadurch entsteht, dass ein Reifen infolge Überalterung platzt und es zu einem Unfall kommt (hier bei einem Ferrari).
(BGH, Urteil v. 11.2.2004 – VIII ZR 386/02)

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort