Beitrag Baurecht

Schadensersatzanspruch für Mängelbeseitigungskosten

Der Schadensersatzanspruch aus § 635 BGB besteht auch dann in Höhe der zur Mängelbeseitigung erforderlichen Kosten fort, wenn der Besteller das Werk veräußert (Bestätigung von BGH, Urteil vom 6. November 1986 – VII ZR 97/85, BGHZ 99, 81).
(Urteil vom 22.7.2004, Az: VII ZR 275/03)

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort