Beitrag Sportrecht

1. FC Köln erhält rund 20.000 Euro Schadensersatz von Böllerwerfer

Das OLG Köln hat entschieden, dass ein Besucher, der im Fußballstadion Knallkörper gezündet hatte, an den Verein – entsprechend seinem Anteil an der Verbandsstrafe, die der Deutsche Fussball-Bund (DFB) dem Verein auferlegt hat – 20.340 Euro nebst Zinsen bezahlen muss.
(OLG Köln 7. Zivilsenat    7 U 54/15)

Über den Autor

Hagen Döhl

Schreibe eine Antwort