Datenschutz | Kontakt | Newsletter | Impressum |
 
Datenbanksuche:  






» Thema - Was jeden interessiert ...A A A

Kleinkind überschwemmt Badezimmer: Keine Haftung der aufsichtspflichtigen Eltern


Das OLG Düsseldorf hat entschieden, dass die Eltern eines dreieinhalbjährigen Kindes keine Aufsichtspflichtverletzung begehen, wenn ihr Kind alleine schlafen gelegt wird, dann aber unbeobachtet aufsteht und im Badezimmer einen Wasserschaden verursacht.

(OLG Düsseldorf 4. Zivilsenat 24.07.2018  I-4 U 15/18)



« zurück

erstellt am: 29.07.2018    |     Druckausgabe      
47 Hits


 
Rechtsanwälte Hoyerswerda
Döhl & Kollegen - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH - Büro Hoyerswerda
Albert-Einstein-Straße 1
02977 Hoyerswerda
+49 (0)3571 42 48 0
+49 (0)351 30707366

Rechtsanwälte Dresden
Döhl & Kollegen - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH - Büro Dresden
Altreick 15a
01237 Dresden
+49 (0351) - 30707360
+49 (0351) - 30707366