Datenschutz | Kontakt | Newsletter | Impressum |
 
Datenbanksuche:  






» Thema - VerkehrsrechtA A A

Mithaftung bei Überschreiten der Richtgeschwindigkeit


Das OLG Düsseldorf hat entschieden, dass die Überschreitung der Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen um 70 km/h (200 km/h statt 130 km/h) auch im Falle eines unzulässigen Spurwechsels eine Anrechnung der Betriebsgefahr im Umfang von 30% zu rechtfertigen vermag.

(OLG Düsseldorf 1. Zivilsenat  I-1 U 44/17)



« zurück

erstellt am: 29.06.2018    |     Druckausgabe      
173 Hits


 
Rechtsanwälte Hoyerswerda
Döhl & Kollegen - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH - Büro Hoyerswerda
Albert-Einstein-Straße 1
02977 Hoyerswerda
+49 (0)3571 42 48 0
+49 (0)351 30707366

Rechtsanwälte Dresden
Döhl & Kollegen - Rechtsanwaltsgesellschaft mbH - Büro Dresden
Altreick 15a
01237 Dresden
+49 (0351) - 30707360
+49 (0351) - 30707366